Verhaltenskodex

Version April 2021

Pathwire verpflichtet sich zur Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften, ethischen Industriestandards und Best Practices, die die sozialen und wirtschaftlichen Ziele und Verantwortlichkeiten seiner Unternehmensgruppe auf nachhaltige Weise unterstützen und in Einklang bringen.

Wir sehen uns in unseren Geschäftsbeziehungen als gleichberechtigte Partner. Die Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern basiert auf Kooperation und ist von gegenseitigem Respekt geprägt. 

Pathwire ist bestrebt, Geschäfte mit Lieferanten zu tätigen, die sich zu Integrität und Verantwortung bekennen und danach handeln. Dieser Verhaltenskodex legt die grundlegenden Anforderungen von Pathwire an seine Dienstleister, Lieferanten und deren Subunternehmer (im Folgenden „Geschäftspartner“ genannt) fest. Die Geschäftspartner sind verpflichtet, ihre Subunternehmer und Mitarbeiter über den Verhaltenskodex von Pathwire zu informieren und dessen Einhaltung an jedem Arbeitsplatz, an dem Produkte und Dienstleistungen für Pathwire hergestellt werden, sicherzustellen. 

I. Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften

Pathwire verlangt von allen Geschäftspartnern, dass sie alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften, einschließlich der Exportkontrollgesetze der Vereinigten Staaten von Amerika, einhalten und die Unternehmensgeschäfte in einer Weise führen, die seine ethische Verantwortung anerkennt und erfüllt. Die in diesem Verhaltenskodex dargelegten Anforderungen von Pathwire können über die in dem jeweiligen Land geltenden gesetzlichen Anforderungen hinausgehen. Sollte eine Anforderung gegen die gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes oder gegen das lokale Recht verstoßen, muss der Geschäftspartner Pathwire darüber informieren. 

II. Anti-Korruption und -Bestechung

Geschäftspartner dürfen sich weder direkt noch indirekt an jeglicher Form von Korruption beteiligen oder diese dulden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bestechungsgelder, Anreize oder Schmiergeldzahlungen, Betrug, Erpressung, Geldwäsche oder Geschäfte mit verbotenen Personen, Ländern oder Unternehmen.

Geschäftspartner dürfen weder direkt noch indirekt unzulässige Anreize annehmen, anbieten oder bereitstellen oder versuchen, einen Regierungsbeamten, eine Einrichtung oder eine politische Partei, einen Kandidaten oder einen leitenden Angestellten des Unternehmens zu beeinflussen, um Geschäfte zu erhalten oder zu behalten oder sich einen unzulässigen Vorteil zu sichern.

III. Soziale Verantwortung

Kinderarbeit/Moderne Sklaverei

Die Geschäftspartner von Pathwire müssen die geltenden Vorschriften zu Zwangsarbeit, Kinderarbeit und moderner Sklaverei einhalten. 

Die Geschäftspartner sind verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Beschäftigung von Personen unterhalb des gesetzlichen Mindestalters zu verhindern und alle Vorschriften zum Schutz von Kindern und beschäftigten Jugendlichen zu beachten. Außerdem wird von ihnen erwartet, dass sie alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um das Risiko der modernen Sklaverei innerhalb ihrer eigenen Geschäftstätigkeit und der ihrer eigenen Lieferkette zu erkennen und zu beseitigen.

Diskriminierung 

Pathwire verpflichtet sich, aktuellen und potenziellen Mitarbeitern gleiche Beschäftigungschancen zu bieten und erwartet von seinen Geschäftspartnern, dass sie bei der Einstellung und bei Beschäftigungspraktiken jede Form der Diskriminierung verbieten. Insbesondere ist jede Unterscheidung, jeder Ausschluss oder jede Bevorzugung aufgrund von Rasse, Geschlecht, Alter, religiöser Überzeugung, politischer Meinung, Mitgliedschaft in Arbeitnehmerorganisationen, körperlicher oder geistiger Behinderung, ethnischer, nationaler oder sozialer Herkunft, sexueller Orientierung oder anderer persönlicher Merkmale verboten. 

Rechte der Mitarbeiter 

Pathwire verlangt von seinen Geschäftspartnern, dass sie alle geltenden Arbeits- und Lohngesetze, Regeln und Vorschriften einhalten. Alle Mitarbeiter müssen die Beschäftigung aus freien Stücken gesucht haben und mit Würde und Respekt behandelt werden. Kein Mitarbeiter wird verbalem, psychologischem, physischem und/oder sexuellem Missbrauch, Nötigung oder Belästigung ausgesetzt sein. Die Geschäftspartner von Pathwire sind auch für Mitarbeiter verantwortlich, die über Agenturen oder andere Vermittler beschäftigt werden. 

Die Arbeitszeiten müssen den geltenden Gesetzen und Industriestandards entsprechen. Die Geschäftspartner garantieren, dass die an die Mitarbeiter gezahlten Löhne dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn oder dem geltenden branchenspezifischen Mindestlohn entsprechen oder diesen übersteigen, je nachdem, welcher Wert höher ist. 

Gesundheit & Sicherheit 

Die Geschäftspartner sorgen für ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld und ergreifen die erforderlichen Maßnahmen, um Unfälle und Gesundheitsgefahren, die im Zusammenhang mit der Arbeit entstehen können, zu vermeiden. Zu diesem Zweck müssen die Geschäftspartner Systeme einrichten, die in der Lage sind, potenzielle Gefahren für Gesundheit und Sicherheit zu erkennen, zu vermeiden und darauf zu reagieren. Darüber hinaus garantieren sie, dass die Mitarbeiter regelmäßig über die geltenden Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften sowie die getroffenen Vorsichtsmaßnahmen informiert und geschult werden. Diese Vorgänge müssen von den Geschäftspartnern dokumentiert werden. 

Umweltschutz 

Der Schutz von Natur und Umwelt ist ein integraler Bestandteil der Geschäftspraxis von Pathwire. Die Geschäftspartner müssen alle geltenden Umweltvorschriften einhalten. Außerdem wird von ihnen erwartet, dass sie sich kontinuierlich bemühen, eine Verschmutzung der Umwelt zu vermeiden und zu reduzieren.

IV. Finanzielle Integrität

Die Geschäftspartner von Pathwire müssen alle Transaktionen im Zusammenhang mit dem Geschäftsvertrag und den entsprechenden Serviceaufträgen in ihren Finanzbüchern, Aufzeichnungen, Abrechnungen und in Berichten, die Pathwire zur Verfügung gestellt werden, genau dokumentieren und jegliche Nebenabsprachen, ob mündlich oder schriftlich, verhindern. Alle Finanzbücher und -aufzeichnungen müssen sämtliche Vermögenswerte und Verbindlichkeiten unter Verwendung akzeptabler Industriestandards ordnungsgemäß dokumentieren, und Geschäftsunterlagen müssen in Übereinstimmung mit den Richtlinien zur Aufbewahrung von Unterlagen und den geltenden Gesetzen aufbewahrt werden.

V. Data Governance & IT-Risikomanagement

Pathwire wird von seinen Kunden für die sichere Verarbeitung großer Datenmengen geschätzt. Um sicherzustellen, dass das Vertrauen nicht kompromittiert wird, hat Pathwire ein Risikomanagement- und Datenschutzprogramm eingerichtet, in dem die Geschäftspartner nach festgelegten Kriterien bewertet und beurteilt werden. Wenn ein Geschäftspartner in irgendeiner Form Zugang zu Daten von Pathwire oder deren Kunden hat, muss der Geschäftspartner einen Fragebogen zu Sicherheit und Datenschutz ausfüllen, unterstützende Unterlagen vorlegen, sich einem Besuch vor Ort und/oder einem Audit unterziehen. Darüber hinaus adressiert und verwaltet Pathwire identifizierbare Risiken mit wichtigen Geschäftspartnern in ihren jeweiligen Vereinbarungen, die unter anderem die Verletzung der Vertraulichkeit, Disaster-Recovery-Verfahren, Geschäftskontinuität, Sicherheitsverletzungen, finanzielle Lebensfähigkeit, rechtliche Schritte, neue Vorschriften und Branchenveränderungen umfassen können. 

VI. Interessenkonflikte

Ein Interessenkonflikt beschreibt jeden Umstand, der Zweifel an der Fähigkeit unserer Geschäftspartner aufkommen lassen könnte, mit völliger Objektivität in Bezug auf die Interessen von Pathwire zu handeln. Ein Interessenkonflikt kann auf verschiedene Weise entstehen. Wenn ein Geschäftspartner einen tatsächlichen oder potenziellen Konflikt mit Pathwire oder einem seiner Mitarbeiter hat oder haben könnte, muss dies direkt an Pathwire gemeldet werden. 

VII. Berichterstattung & Durchsetzung

Melden von Verstößen

Beschwerden oder Informationen über tatsächliche oder potenzielle Verstöße gegen diesen Verhaltenskodex können jederzeit, auch anonym, an Pathwire gemeldet werden. Die unverzügliche Meldung von Verstößen liegt im Interesse aller. Die Meldungen werden so vertraulich wie möglich behandelt.

Die Geschäftspartner können den Chefsyndikus von Pathwire unter legal@mailgun.com kontaktieren oder sich auch an unsere Compliance- und Ethik-Hotline bei Lighthouse Services wenden, www.lighthouse-services.com/mailgun.

Durchsetzung

Pathwire vertraut darauf, dass seine Geschäftspartner die Einhaltung der Standards dieses Verhaltenskodex anerkennen und respektieren und sich verpflichten, sich strikt an dessen Bestimmungen zu halten. Die Einhaltung der Vorschriften ist erforderlich, um Ihren Status als Geschäftspartner zu erhalten.